Volute Entwässerungspresse und Eindicker

Klärschlamm sauber entwässern

Die Volute-Schneckenpresse entwässert Schlamm aus Kläranlagen und industrieller Produktion effektiv und reinigt sich dabei selbst.

Das heißt: stabile und gleichmäßige Entwässerung OHNE Hochdruckspülung und ohne Bürsten. Sie erreichen mit rund 90% weniger Aufwand, Wasser und Strom das gleiche Entwässerungsergebnis wie mit Zentrifugen und anderen Schneckenpressen.

Seit mehr als 25 Jahren schätzen weltweit über 2.700 Kunden die einfache Bedienung und Robustheit der Volute.

 

Volute Prinzipschema kompressiert

 

Selbstreinigung

Die Volute ist mit einem Filterelement aus festen und beweglichen Ringen ausgerüstet. Die Schnecke fördert den Schlamm und bewegt zugleich die Ringe gegeneinander.

 

 Volute-Ringe

 

Die Spalten zwischen den Ringen und der Schneckenwendel sind so konstruiert, dass sie in Richtung des Schlammkuchenabwurfs allmählich enger werden und sich der innere Druck durch den Volumenkompressionseffekt erhöht, wodurch der Schlamm eingedickt und entwässert wird. Der Selbstreinigungsmechanismus beugt Verstopfungen vor.

 

Typen

Volute ES-Reihe ohne Schlammkonditionierbehälter

Volute ES-Reihe ohne Schlammkonditionierbehälter

Volute EC-Reihe mit Schlammkonditionierbehälter

Volute EC-Reihe mit Schlammkonditionierbehälter

Volute Eindickungspresse VT-Reihe

Volute Eindickungspresse VT-Reihe

ES-Reihe ohne Schlammkonditionierbehälter

Mit der kostengünstigen Variante ohne Schlammkonditionierbehälter wird ein Abscheidegrad von mindestens 90% erreicht. Die Leistung ist somit für bestimmte Anwendungen ausreichend hoch.

EC-Reihe mit Schlammkonditionierbehälter

Ein Schlammkonditionierbehälter hält den Schlamm vorübergehend vor, bevor dieser entwässert wird. Die Ausführung mit Schlammkonditionierbehälter erreicht einen hohen Feststoffabscheidegrad von > 95%. Sofern benötigt, kann der Konditionierbehälter als Reaktortank für anorganische Flockungsmittel genutzt werden.

VT-Reihe Volute Eindickungspresse

Die Eindicker der Reihe VT dicken Schlämme mit einer Konzentration von unter 1% auf 4 bis 6% ein. Im Gegensatz zur Schwerkrafteindickung erzeugt die mechanische Presse kontinuierlich einen homogen eingedickten Schlamm. Sie kann als Voreindickung zu bestehenden Bandpressen oder Zentrifugen installiert werden, um deren Entwässerungsleistung zu erhöhen. Auf Kläranlagen, in denen der entwässerte Kuchen nur schwer transportierbar ist, kann das Schlammvolumen durch Eindickung verringert werden und der Schlamm bleibt pumpfähig.

Ihre Vorteile

Nur die Volute

  • entwässert ab 0,2 % TS (keine separate Voreindickung)
  • arbeitet 24h ohne Aufsicht
  • ist sauber und wassersparend
  • verbraucht sehr wenig Strom aufgrund langsamer Rotation
  • arbeitet mit geringstmöglichem Verschleiß
  • ist platzsparend, leise und vibrationsarm
  • ist extrem robust - auch bei Ölschlamm
  • ist wartungsfreundlich (eingebautes Inspektionsmodul)

 

KUGLER repräsentiert die Volute Entwässerungspressen (des japanischen Herstellers AMCON) in Deutschland und bietet seinen Kunden zusätzlich:

  • Komplettpakete mit Flockungsmitteln
  • Kundenservice (inkl. Wartung, Ersatzteile, Garantie, Schulung)
  • Mobile Containerlösungen (kein Platzbedarf in Gebäuden, kein Bauantrag)
  • Attraktive Mietmodelle (rechnen sich sogar dann, wenn Sie Ihre Zentrifuge behalten)
  • Kurzfristige Pilotierungen (auch mit biologisch abbaubaren Flockungsmitteln)

 

Haben Sie Fragen zur Volute-Schneckenpresse oder benötigen Beratung zu Ihrer Anwendung? Dann kontaktieren Sie uns gern!



nach oben